Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Homöopathie für Lüdinghausen - Praxis Bahnhofstraße

Homöopathie Lüdinghausen

Praxis Bahnhofstraße

Homöopathie Lüdinghausen

Homöopathie für Lüdinghausen

In der Praxis Bahnhofstrasse Lüdinghausen finden Sie in der Naturheilpraxis Heidi Wachowski die Homöopathie als Hauptsäule der Therapie.
Frau Wachowski arbeitet seit über 20 Jahren als Homöopathin vor Ort.

Die sogenannte „Klassische Homöopathie nach Samuel Hahnemann“(1752-1843) ist eine natürliche Behandlungsweise, die auf mehr als 200-jähriger Erfahrung beruht und in vielen Fällen, sowohl in der Human- als auch in der Tiermedizin, sehr gute Ergebnisse zeigt. Der Wirkmechanismus, der die positiven Effekte im Immunsystem und/oder anderen körperlichen und seelischen Bereichen auslöst, ist wissenschaftlich noch nicht im Detail geklärt. Am Ehesten birgt das physikalische Verständnis bis hin in die Nanoebene ein mögliches Erklärungsmodell.

Die Homöopathie basiert auf drei wichtigen Grundregeln: dem Ähnlichkeitsprinzip, den kleinstmöglichen Dosierungen und der Individualisierung. Daher werden in der homöopathischen Behandlung Arzneimittel verordnet, deren Ausgangstoffe, pur genommen, ähnliche Symptome produzieren könnten, wie das jeweilige Krankheitsbild zeigt. So wird z. B. das Bienengift, Apis in verarbeiteter, potenzierter Form bei allergischen Quaddelbildungen oder beim Wespenstich eingesetzt.In dem speziellen Herstellungsprozess kommen chemische (Verdünnung) UND physikalische Aspekte (Verreibung trockener Wirkstoffe u. Verschüttelung flüssiger Stoffe) zum Tragen.

Was kann mit Homöopathie behandelt werden?

Grundsätzlich sind viele akute Krankheiten, wie Luftwegsinfekte, Bronchitis, Blasenentzündung, Mittelohrentzündung, Zahnungsbeschwerden der Kinder, Kopfschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden gut homöopathisch behandelbar. Diverse chronische Störungen, wie Neurodermitis, Allergien, Asthma, ADHS, Schlafstörungen, Wechseljahresbeschwerden, Warzen, Depression, sprechen ebenso gut auf die homöopathische Therapie an.

Eine gute Diagnostik vor jeder Therapie ist selbstverständlich erforderlich,die Homöopathie wird dann, je nach Diagnose und Situation als alleiniges Verfahren oder als begleitende und unterstützende Maßnahme eingesetzt.

Neben der langjährigen Berufserfahrung tragen die Vorerfahrungen von Frau Wachowski im klinisch-medizinischen Bereich im 1. Beruf als Kinderkrankenschwester sehr zur kompetenten Umsetzung in der Praxis bei.