OK

Cookies auf unserer Seite.

Unsere Website verwendet Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf die Website zu analysieren. Außerdem werden Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Analysen weitergeleitet. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt - Praxis Bahnhofstraße

Unsere Parkplätze befinden sich hinter dem Haus.
Ein Parkplatz für Gehbehinderte steht Ihnen an der Stirnseite zur Verfügung.

Einen barrierefreien Zugang für alle Praxen, incl. Parkplatz, finden Sie am Eingang der Naturheilpraxis.

 

Praxis für Ergotherapie & Traumaberatung Wachowski

  • Jahrgang 1956
  • verheiratet
  • 3 Töchter -eine schwerstbehinderte Pflegetochter
  • Maschinenbauzeichner
  • seit 1982 Ergotherapeut
  • seit 1996 in eigener Praxis
  • bis dahin in verschiedenen Einrichtungen für behinderte Menschen tätig
 

Aus den vielen Fort- und Zusatzausbildungen der Jahre sind hervorzuheben:

  • Basale Stimulation nach A. Fröhlich
  • Basale Kommunikation
  • "Freunde"- Konzept- und Trainingsprogramm gegen Angst und Depression bei Kindern und Jugendlichen
  • Döpfner ADHS Verhaltenstherapie
  • THOP Trainingsprogramm für Kinder mit hyperkinetischem und oppositionellem  Problemverhalten

 

 

 

Über mich ...

Zusatzausbildung als Klangschalentherapeutin
Siehe hierzu auch ...

Über mich ...

Z.Zt. in der berufsbegleitenden Zusatzausbildung zur SI Therapeutin / Entwicklungsbegleiterin

Über mich ...

 

Praxisgemeinschaft Naturheilpraxis

  • Jahrgang 1954 
  • 3 Töchter
    (ein Pflegekind mit schwerer Mehrfachbehinderung)
  • seit 1974 Kinderkrankenschwester
  • langjährig Gruppenleitung in Wohneinrichtungen für mehrfach-behinderte Kinder
    (Wittekindshof Bad Oeynhausen / Kinderheilstätte Nordkirchen)
  • Heilpädagogische Zusatzausbildung
  • systemische Beratung
    Durch die ersten Begegnungen mit Heimkindern, Pflegekindern, Adoptivkindern schon in der Kinderklinik ab 1971 zieht sich die Beschäftigung mit frühkindlichen Bindungsstörungen und Traumafolgen, sowie die Begleitung von Familien mit Kindern, die mit lebensverkürzenden Erkrankungen oder Behinderungen leben und auch sterben, wie ein roter Faden durch mein gesamtes Berufsleben.
  • seit 1997 Heilpraktikerin Ausbildung im Heilpraktikerseminar Haus Brink /Münster und Repetitorium in der Hufelandschule /Senden Homöopathieausbildung bei Dr. Eva Lang und fortlaufenden Fortbildungen in klassischer Homöopathie und Klinik
  • seit 1998  Naturheilpraxis in Lüdinghausen
  • klassische Homöopathie für Kinder und Erwachsene
  • seit 2006  Trauerbegleiterin für Kinder
  • Mitarbeit im Trauernetz Lüdinghausen

Zusätzliche Schwerpunkte in der Arbeit:

  • homöopathische Begleitung von Pflegekindern/Adoptivkindern und ihren Familien;
  • homöopathische Behandlung von Menschen mit Behinderungen und Menschen mit Traumafolgen;
  • palliative Behandlung mit Homöopathie und Aromatherapie
  • seit 2006 Kindertrauerbegleitung
    Ausbildung nach dem Merlinos-Konzept bei Detlef Bongartz & Susanne Kraft
  • Mitarbeit im Trauernetz Lüdinghausen
Über mich ...

Petra Bergmann

Sekretärin

 

Kindertrauerbegleitung Heidi Wachowski

Heidi Wachowski

Praxisinhaberin/ Heilpraktikerin/ Kindertrauerbegleitung

StrasseBahnhofstrasse 49
Ort59348 Lüdinghausen
  • Jahrgang 1954 
  • 3 Töchter
    (ein Pflegekind mit schwerer Mehrfachbehinderung)
  • seit 1974 Kinderkrankenschwester
  • langjährig Gruppenleitung in Wohneinrichtungen für mehrfach-behinderte Kinder
    (Wittekindshof Bad Oeynhausen / Kinderheilstätte Nordkirchen)
  • Heilpädagogische Zusatzausbildung
  • systemische Beratung
    Durch die ersten Begegnungen mit Heimkindern, Pflegekindern, Adoptivkindern schon in der Kinderklinik ab 1971 zieht sich die Beschäftigung mit frühkindlichen Bindungsstörungen und Traumafolgen, sowie die Begleitung von Familien mit Kindern, die mit lebensverkürzenden Erkrankungen oder Behinderungen leben und auch sterben, wie ein roter Faden durch mein gesamtes Berufsleben.
  • seit 1997 Heilpraktikerin Ausbildung im Heilpraktikerseminar Haus Brink /Münster und Repetitorium in der Hufelandschule /Senden Homöopathieausbildung bei Dr. Eva Lang und fortlaufenden Fortbildungen in klassischer Homöopathie und Klinik
  • seit 1998  Naturheilpraxis in Lüdinghausen
  • klassische Homöopathie für Kinder und Erwachsene
  • seit 2006  Trauerbegleiterin für Kinder
  • Mitarbeit im Trauernetz Lüdinghausen

Zusätzliche Schwerpunkte in der Arbeit:

  • homöopathische Begleitung von Pflegekindern/Adoptivkindern und ihren Familien;
  • homöopathische Behandlung von Menschen mit Behinderungen und Menschen mit Traumafolgen;
  • palliative Behandlung mit Homöopathie und Aromatherapie
  • seit 2006 Kindertrauerbegleitung
    Ausbildung nach dem Merlinos-Konzept bei Detlef Bongartz & Susanne Kraft
  • Mitarbeit im Trauernetz Lüdinghausen
Über mich ...

 

Psychotherapiepraxis Rozbicki