OK

Cookies auf unserer Seite.

Unsere Website verwendet Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf die Website zu analysieren. Außerdem werden Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Analysen weitergeleitet. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Homöopathie in unserer Praxisgemeinschaft

Unsere Praxisgemeinschaft besteht seit dem 1.April 1998.

Wir sind Heilpraktikerinnen und arbeiten in unserer Naturheilpraxis mit der klassischen Homöopathie als Hauptsäule der Therapie.

Die Homöopathie ist eine Therapieform der Erfahrungsheilkunde, mit der in jedem Lebensalter behandelt  werden kann, sowohl bei körperlichen, als auch bei seelischen Erkrankungen. Häufig wird sie angewandt bei allergischen Erkrankungen, Migräne, Infektanfälligkeit oder Schlafstörungen, aber auch bei vielen anderen akuten und chronischen Erkrankungen. Je nach Erfordernissen im Einzelfall ist sie allein oder begleitend zu konventioneller Behandlung einsetzbar.

Wir machen uns gern mit Ihnen zusammen auf den Weg!

Vor einer Therapie steht zunächst die Diagnostik; dies unterscheidet sich im Fall eines akuten Infektes z.B. erst einmal nicht von dem, was auch bei Ihrem Hausarzt oder Kinderarzt passiert: abhorchen, in den Hals oder in die Ohren schauen, abtasten; ergänzende Laborwerte, je nach Bedarf. Zur Bestimmung eines homöopathischen Arzneimittels brauchen wir dann aber zusätzlich eine Menge Angaben zum individuellen Befinden, da für jede Situation und Person das Mittel in der Homöopathie ganz individuell gewählt wird.

Die Beratung zu anderen, evt. nötigen Therapieoptionen oder der Verweis an Fachärzte sind in unserer Naturheilpraxis selbstverständlich. Der Begriff der Komplementärmedizin besagt, dass sich verschiedene Vorgehensweisen ja durchaus gegenseitig gut ergänzen können, zum Wohl des Patienten.

Die Kosten der Behandlung werden nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker -GeBüH- bzw. dem Leistungsverzeichnis Klassische Homöopathie -LVKH- abgerechnet. Sie können bei Privat- und Zusatzversicherungen, sowie der Beihilfe eingereicht werden und werden dann (je nach Vertragsinhalten unterschiedlich) erstattet. Eine Abrechnung von Heilpraktikerleistung über Pflicht- und Ersatzkassen ist nicht möglich, in diesem Fall sind Sie Selbstzahler, können aber alle Rechnungen und Rezepte Ihrer Steuererklärung als aussergewöhnliche Belastung beifügen.  

Wir sind Mitglieder im Verband klassischer Homöopathen Deutschland - VKHD - auf der Internetseite unseres Verbandes www.vkhd.de finden Sie viele interessante Patienteninformationen zur Behandlung, zur Begriffsklärung, zum Stand der wissenschaftlichen Forschung zur Wirksamkeit, zu Erfahrungen mit dieser Therapie.

Die Praxisgemeinschaft der Naturheilpraxis bietet unseren Patienten den Vorteil, dass sie an den meisten Tagen im Jahr eine Ansprechpartnerin vorfinden, da wir uns gegenseitig vertreten und nur selten zeitgleich nicht in der Praxis sind.

Termine bitte telefonisch oder per Mail vereinbaren!

Text: Heidi Wachowski